Wildbienenvielfalt

Neben der Honigbiene (Apis mellifera) gehören zur Familie der Echten Bienen (Apidas) über 561 Wildbienenarten, die in Deutschland vorkommen und eine enorme Vielfalt im Aussehen und in ihrer Lebensweise aufweisen.
Hummeln (Bombus) leben primitiv-eusozial und grenzen sich damit von den häufigsten Lebensweisen der anderen Wildbienen ab: Neben der solitären Lebensweise, in der Wildbienen allein leben, gibt es einige Vertreter z.B. der Sandbienen (Andrena), die kommunal zusammenleben, vergleichbar mit einem „Mehrfamilienhaus“. Des Weiteren gibt es Gattungen, die als Kuckucks- oder parasitische Bienen bekannt sind (in Deutschland ca. 24%): Beispielsweise Wespen- (Nomada) oder Blutbienen (Sphecodes) – sie legen ihre Eier in die Nester anderer Wildbienen (= Wirtsbienen).